Suche

"Missionarinnen und Missionare auf Zeit" (MaZ) bringen sich entsprechend ihrer Fähigkeiten in bestehende Projekte ein.

Meist sind es Projekte im sozialen, medizinischen oder pastoralen Bereich, wie zum Beispiel in Kinderheimen, Krankenstationen, Schulen, Behindertenwerkstätten, Altenpflege...

weitere Infos...

Spiritaner fliehen von Diözese Alindao in den Kongo

Seit einigen Tagen gibt es kriegerische Auseinandersetzung in Mobaye, in der Zentralafrikanischen Republik, wo unser Mitbruder Olaf Derenthal arbeitet. Olaf und seine Gemeindemitglieder mussten am Sonntag in den DR Kongo fliehen, zusammen mit vielen anderen Kriegsflüchtlingen. Die Sorge um die Menschen vor Ort bleibt, denn sowohl die Sicherheitslage als auch die humanitäre Situation verschlechtern sich zunehmend.

Hintergrundinfos auf weltkirche.katholisch.de


31.05.2017

zurück...